Segeln in Warnemünde und Umgebung – Akademischer SegelVerein Warnemünde

Segeln in Warnemünde und Umgebung

Regatten auf einem der wohl schönsten Segelreviere

Regattasegeln vor Warnemünde hat viele Vorteile: kurze Wege zu den Regattabahnen; bei der Warnemünder Woche sind die Regattabahnen selbst bei ungünstigen Windrichtungen maximal 4-5 sm entfernt. Das Revier zeichnet sich durch relativ gut verteilten Wind und geringe Strömungen aus.  So sind die Bedingungen für Auswärtige und Einheimische (fast) gleich.

ASVW Regatten vor Warnemünde

Der ASVW veranstaltet jährlich zwei größere Regatten: den Midsummer-Cup (Juni) sowie den Gedser Cup (immer am letzten August-Wochenende). Unsere Segler/innen beteiligen sich aber auch an der Warnemünder Woche, der Warnemünder Mittwochsregatta (beide vom Warnemünder Segelclub veranstaltet) sowie der Rostocker Freitagsregatta (mehrere innerstädtische Segelvereine).

Die Regeln beim Segeln:
 Die nationalen Verbände, in Deutschland der DSV, geben ein Bändchen mit Regattaregeln heraus. Im Delius Klasing Verlag erscheint die kommentierte Ausgabe von Twiname/Willis oder die „Tafeln Wettfahrtregeln“ von Henk Plaatje. Eine der besten Übungsseiten zum Thema „Regeln“ pflegt Ulrich Finckh. www.finckh.org