Das ASVW Segel-Bundesliga Team wird 2. beim Heimspiel in Warnemünde

Der 3. Spieltag der 2. Segel-Bundesliga wurde vor Warnemünde ausgetragen. Als Vorbereitung konnte das Team die J/70 von Harry Kahlschmidt nutzen, um sich auf dem Heimatrevier vorzubereiten. Ein wichtiges Trainingsziel war, SBL-Debütant Jan Kudra auf der Position Taktik/Großschot „einzufahren“. Aufgrund einer Fußverletzung sollte Heinrich Hoder durch Benjamin Franke ersetzt werden. Dieser zog sich im Vorfeld jedoch einen Infekt zu, sodass Gundram Leifert für ihn einspringen musste. Beim Abschlusstraining wurde das Team von NDR-Reporterin Friederike Witthuhn begleitet. Hier wurde vor allem das Zusammenspiel der Crew und die sogenannte Blow-Through-Halse geübt. Mehr lesen

Segelbericht Knut Böttcher Teil1 : „Von Lagos in Portugal bis an die Mittelmeerküste Spaniens“

TÖRNBERICHT 2017

Was wird uns diese Segelsaison wohl bringen ? Werden wir genauso tolle Erlebnisse haben wie im vergangenen Jahr ?
2016 waren wir Ende Mai in Warnemünde gestartet und über die Ost-und Nordsee nach Holland gesegelt, hatten von Den Helder die Stehende Mastroute über Amsterdam bis nach Vlissingen gemacht und sind dann weiter über Belgien, Frankreich, Südengland , den Isle of Scilly , die Biscaya , Nordwestspanien bis an die Algarve in Portugal gesegelt. 2100 Seemeilen lagen im Oktober hinter uns und wir waren glücklich und zufrieden. Mehr lesen