⁠⁠⁠Der ASVW ist erstklassig

Rostock hat eine weitere Mannschaft in einer 1. Bundesliga!

Beim letzten der fünf Spieltage konnte das Segel-Bundesliga Team des ASVW ihre Leistung bestätigen und ersegeltem mit einem 6. Platz in Glücksburg den 3. von 4 Aufstiegsplätzen für die erste Segel-Bundesliga.

Nach den ersten vier Spieltagen hatte sich das Team mit den Einzelplatzierungen 5, 6, 2 (Warnemünde) und 5 einen souveränen 3. Platz in der Gesamtwertung erkämpft – mit einem Vorsprung von 6 Punkten auf einen Nicht-Aufstiegsplatz. In der letzten Saison hatte das Team schmerzlich mitbekommen, wie schnell ein Ausrutscher bei einem Spieltag den Aufstieg kosten kann – das sollte vermieden werden. Deshalb nutzten Steuermann Robert Remus und Vorschoter Philipp Schumacher die Hanse Sail bereits zum Training für das letzte Event.

Das Team fand am Freitag, dem ersten der 3 Wettkampftage mit den Einzelplatzierungen 1, 4, 3, 3, 3, 1 einen sehr guten und konstanten Einstand. Auch am nächsten Tag konnte das Team mit einem 1. und 2. Platz an die Vortagesleistung anschließen. Zu diesem Zeitpunkt führte ASVW sowohl den Spieltag als auch die Gesamtwertung der 2. Segel-Bundesliga an. Leider konnte das Team diese Leistung nicht ganz halten: Nach einem Frühstart verlor das Team die Souveränität, es folgte die ein oder andere Fehlentscheidung, welche zumindest bei dem Spieltag den Platz auf dem Podium kosteten. Am letzten Tag konnte das Team mit den Plätzen 2, 4, 2 und 2 ihren Platz halten und den 3. Platz in der Gesamtwertung verteidigen.

Das Team bedankt sich bei allen Unterstützern und Sponsoren, für das Daumen drücken und dem Support. Ab nächster Saison startet das Team als einziger Verein aus den neuen Bundesländern in der 1. Liga.

Hinterlasse einen Kommentar

Name*

E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)

Webseite